Das Jugendrotkreuz (JRK) ist der Kinder- und Jugendverband des Deutschen Roten Kreuzes.
Sie zu fördern und junge Menschen an das Ideengut des Roten Kreuzes heranzuführen, ist Ziel der Aktivitäten des Jugendrotkreuzes.

Die sieben Rotkreuzgrundsätze Menschlichkeit, Unparteilichkeit, Neutralität, Unabhängigkeit, Freiwilligkeit, Einheit und Universalität

sind die zentrale Grundlage für unsere Arbeit.

Durch freiwillige Mitarbeit an unterschiedlichen Aufgaben lernen die Kinder und Jugendlichen, Verantwortung für sich selbst und für

andere zu übernehmen.

Herausragende Ziele der Arbeit des Jugendrotkreuzes sind:
  • soziales Engagement
  • Einsatz für Gesundheit und Umwelt
  • Handeln für Frieden und Völkerverständigung
  • Politische Mitverantwortung
Innerhalb seiner Zielvorstellungen arbeitet das Jugendrotkreuz mit Schulen und anderen Bildungseinrichtungen, mit Jugendverbänden

und Initiativen und mit anderen anerkannten Trägern der Jugendhilfe zusammen.

Insbesondere pflegt es die Verständigung mit der Jugend aller Nationen durch Kontakte, Begegnungen und gemeinsame Aktionen.

Das Jugendrotkreuz des Kreisverbands Alzey ist der eigenständige Jugendverband des Deutschen Roten Kreuzes.
Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, Kindern und Jugendlichen eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung zu bieten. In den Gruppen-
stunden lernen sie die Grundlagen der Ersten Hilfe, wobei der Spaß natürlich nie zu kurz kommt. Neben den Jugendrotkreuzgruppen

der Ortsvereine, betreuen wir auch die Schulsanitätsdienste an den Schulen im Alzeyer Land.

Jugendrotkreuzgruppen der Ortsvereine:
  • OV Alzey Stadt: Die Painkillers
  • OV Alzey- Land: Die Chickpease, Bright Sunrays
  • OV Wöllstein: Die Gau-Bickelheimer Bären
Schulsanitätsdienste:
  • Elisabeth- Langgässer Gymnasium Alzey: Familie Sonnenschein
  • Gymnasium Am Römerkastell
  • Gustav- Heinemann Schulzentrum: SLG- die SchoolLifeGuards
  • IGS Osthofen
  • Realschule Flonheim